| Countdown für die Weltpremiere des neuen Range Rover Evouqe Land Rover: Kunstinstallationen

Der Countdown für die Weltpremiere des neuen Range Rover Evoque läuft! Am 22. November enthüllt der britische 4x4-Spezialist in London sein neues Modell. Land Rover hat jetzt eine Flotte von farbigen Drahtmodellen in Originalgröße an verschiedenen Stellen der Londoner City platziert.

Land Rover gibt einen ersten Eindruck vom modernistischen Design
Designphilosophie des neuen Evoque ist vom Prinzip des Reduktionismus geprägt.

Der Countdown für die Weltpremiere des neuen Range Rover Evoque läuft! Land Rover hat jetzt eine Flotte von farbigen Drahtmodellen in Originalgröße an verschiedenen Stellen der Londoner City platziert. Mit diesen Kunstinstallationen geben die britischen 4x4-Spezialisten einen Ausblick auf das modernistische Design des neuen Range Rover Evoque, der am 22. November in der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs enthüllt wird.

Mit der ersten Generation des Range Rover Evoque präsentierte Land Rover vor acht Jahren einen absoluten Trendsetter. Mit seinem sehr avantgardistischen, coupé-artigen Design revolutionierte er das Segment der kompakten Premium-SUV. Der jetzt debütierende, rundum neu entwickelte Evoque bringt alle Voraussetzungen mit, an diese Position und den Markterfolg des Vorgängers anzuknüpfen: Der neue Range Rover Evoque setzt in seiner Klasse neue Höhepunkte im Hinblick auf Design, Leistungsvermögen und Nachhaltigkeit.

Das gleiche Team, das das Styling des neuen Evoque verantwortete, schuf auch die nun vorgestellten Kunstinstallationen. Die knallbunt lackierten Drahtmodelle deuten das reduktive Design des Neulings und seine eleganten Proportionen an. Im Maßstab 1:1 konstruiert, lassen sie das modernistische Karosseriedesign des neuen Range Rover Evoque sowie die betont einfach gehaltenen Linien und glatten Formen erkennen. Wie schon beim Vorgänger erzeugen bei der neuen Generation eine dynamisch „schnelle“ Dachlinie und die markant ansteigende Gürtellinie die typische Evoque-Silhouette mit Coupé-Anmutung.

Insgesamt vier der aufsehenerregenden Installationen hat Land Rover in London platziert – die Kupferfarben, Rot und Blau colorierten Drahtmodelle überraschen die Fußgänger an exklusiven Adressen in Kensington und Chelsea.

Gerry McGovern, Land Rover Chief Design Officer, sagt: „Die Drahtmodelle wurden geschaffen, um einen Ausblick auf den neuen Evoque zu geben, der die Verkörperung des modernistischen Range Rover-Designansatzes darstellt. Wo könnte man diese einzigartigen Installationen besser ausstellen als im Herzen Londons, einer der größten und pulsierenden Städte der Welt.“

Rund um den Globus entschieden sich bisher über 772.096 Käufer für den Evoque, der zudem mehr als 217 internationale Preise und Auszeichnungen sammelte.

Für den neuen Evoque öffnen die Bestellbücher zeitgleich mit der Weltpremiere am 22. November um 20.45 Uhr. Land Rover überträgt die Enthüllung in seinen Social-Media-Kanälen auf Facebook und YouTube.

Verbrauchs- und Emissionswerte

Plug-in Hybrid Range Rover, Plug-in Hybrid Range Rover Sport, Land Rover Discovery Sport, Land Rover Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover, Range Rover SV Coupé: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ)**: Range Rover SV Coupé Kompressor 5.0 Liter V8: 13,8 l/100 km – Plug-in Hybrid Range Rover: 3,2-3,1 l/100 km; 23,1-22,5 kWh/100 km CO₂-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ)**: Range Rover SV Coupé Kompressor 5.0 Liter V8: 317 g/km – Plug-in Hybrid Range Rover: 75-72 g/km Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben. Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar. **Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO₂-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.