| Fahrtrainings für Erwachsene, Junior-Kurse, Ice Academy, Race Taxi Jaguar Driving Academy 2019 verspricht Adrenalin, Rennaction und pure Fahrzeugfaszination

Fahrsicherheitstrainings in drei Ausbaustufen – von der Handling- und Sicherheitsschulung bis zur Nordschleifen Competence.

Fahrsicherheitstrainings in drei Ausbaustufen – von der Handling- und Sicherheitsschulung bis zur Nordschleifen Competence.
Fahrtrainings für Erwachsene, Junior-Kurse, Ice Academy, Race Taxi.

Kronberg, 2. Mai 2019 – Alles neu macht der Mai! Passend zum bald beginnenden Wonnemonat eröffnet Jaguar die neue Saison seiner professionellen Fahrsicherheitstrainings für Jung und Alt. Beginnend mit einem ersten Event am 11. Mai 2019 können Besitzer/innen eines Jaguars auf dem Nürburgring, auf Fahrsicherheitszentren wie dem Bilster Berg Resort und im Winter auf vereisten Testkursen in Schwedisch-Lappland unter Anleitung erfahrener Instruktoren das Leben mit ihrem Fahrzeug noch sicherer und genussvoller gestalten. Dabei hat die Jaguar Driving Academy unter Leitung von Ex-Formel 1-Pilot und RTL-Kommentator Christian Danner erneut nicht nur die Erwachsenen, sondern auch deren Nachwuchs im Auge. Im Rahmen spezieller Junior-Kurse wird bereits 11- bis 17-Jährigen der Spaß am Autofahren vermittelt. Als weitere Attraktion im Programm bleibt auch 2019 das Jaguar Race-Taxi – im Jaguar XE SV Project 8 oder Jaguar XJR575 geht es als Co-Pilot eines Nürburgring-Kenners oder einer Nürburgring-Kennerin einmal um die legendäre Nordschleife – Adrenalin pur.

Jaguar Fahrtrainings

In drei Stufen können Jaguar Besitzer in der von Christian Danner geleiteten Jaguar Driving Academy ihre individuellen Fähigkeiten am Steuer optimieren. Die Trainings laufen 2019 unter den Bezeichnungen Safety & Handling Competence, Track Competence und Race Competence. Für den ersten Schwierigkeitsgrad nutzt Jaguar an vier Terminen Fahrsicherheitszentren und Handling-Rundstrecken; für zwei Track Competence Termine dienen der Nürburgring-GP-Kurs und das Bilster Berg Driving Resort als Testareal. Als Krönung laufen im Juni und September jeweils 1,5 Tage lange Race Competence-Kurse auf der Nordschleife. Durchgeführt ausschließlich mit High Performance-Versionen des Jaguar F-TYPE.

Wer möchte, kann auch mit seinem eigenen Raubkatzen-Modell antreten. Vorausgesetzt, es ist für den jeweiligen Kurs auch in punkto Motorleistung und Performance geeignet. Und wer eine zweite Person mitbringt und sich mit ihr am Steuer abwechselt, erwirkt durch die „Bring-a-friend“-Initiative einen reduzierten Preis für den/die Partner/in. Ab Level 3 besteht darüber hinaus die Option eines Personal Coachings mit eigenem Instruktor. Level 2-Kurse bieten zusätzlich die Möglichkeit zur Abnahme der Rennlizenz National A.

First Drive Competence Training

Nach dem großen Erfolg des Jaguar Fahrerlebnisses für Kinder und Jugendliche auf der IAA 2017 bietet die Jaguar Driving Academy auch in diesem Jahr wieder an sechs Terminen 90-minütige „First Drive Competence“-Trainings für 11- bis 17-jährige Jungen und Mädchen an. Auf dem Beifahrersitz der – wie bei einem Fahrschulauto – mit Doppelpedalerie ausgestatteten Modelle sitzt ein Instruktor, sodass bis zu drei Kids pro Auto gefahrlos erste Erfahrungen am Steuer sammeln können. Einzige Voraussetzungen: Sie müssen mindestens 1,42 Meter groß und in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sein.

Race-Taxi

Das Jaguar Race Taxi zieht auch 2019 bis weit in den Herbst hinein wieder seine superschnellen Runden um die Nürburgring-Nordschleife. Wer einmal live und mit maximalem Adrenalin-Ausstoß die famosen Handlingeigenschaften des Jaguar XE SV Project 8 oder der stärksten je in Serie gebauten Jaguar Limousine XJR575 erleben will, setzt sich bewehrt mit Helm, Sturmhaube und Rennoverall neben einen Rennsport erfahrenen Piloten oder eine Renn-Amazone. Zur garantiert aufregendsten Taxi-Fahrt des Lebens.

Ice Academy

Kaum weniger aufregend, wenngleich geographisch an einem gänzlich anderen und vor allem kälteren Ort angesiedelt, sind die Wintertrainings der Jaguar Ice Academy. Auf Eisseen in Schwedisch Lappland oder in malerischen Winterlandschaften Österreichs starten die Kursteilnehmer/innen nach kurzer Theorie-Einführung zu den Trainings. Auf dem Stundenplan stehen Brems- und Ausweichmanöver sowie das Fahren bei extremer Steigung und starkem Gefälle. Und als Highlight die fahrdynamischen Übungen im höheren Geschwindigkeitsbereich auf Schnee und Eis.

Buchungen unter: jaguar-experience.de

Termine der Jaguar Fahrtrainings 2019

Safety & Handling Competence

17. Mai - Bilster Berg Drive Resort, Bad Driburg
6. Juli - Fahren Erleben Bodensee, Steißlingen
28. September - Test Event Area, Mendig
26. Oktober - Verkehrsinstitut Nord, Hohenlockstedt

Track Competence

17. Mai - Bilster Berg Resort, Bad Driburg
29. September - Nürburgring, Grand Prix-Strecke

Race Competence

16./17. Juni - Nordschleife, Nürburgring
8./9. September - Nordschleife Nürburgring

First Drive Competence Trainings

11. Mai - Test Event Area, Mendig
17. Mai - Bilster Berg Drive Resort, Bad Driburg
6. Juli - Fahren Erleben Bodensee, Steißlingen
28. September - Test Event Area, Mendig
29. September - Nürburgring, Fahrerlager
26. Oktober - Verkehrsinstitut Nord, Hohenlockstedt

Über Jaguar

Seit mehr als acht Jahrzehnten steht der Name Jaguar in der Automobilwelt für elegantes Design und atemberaubende Leistung. Das heutige Modellangebot mit dem Jaguar Signet verkörpert „The Art of Performance“ in herausragender Weise – sportlich-elegantes Design und Performance. Am 1. März 2018 wurde die Modellfamilie um den vollelektrischen SUV I-PACE*, dem ersten vollelektrisch betriebenen Jaguar, erweitert. Darüber hinaus besteht das Jaguar Portfolio aus den Limousinen-Baureihen XE, XF und XJ ebenso wie dem rassigen Sportwagen F-TYPE, dem Performance-SUV F-PACE - von dem Jaguar in kurzer Zeit so viele Fahrzeuge verkauft hat wie noch nie in seiner Geschichte - sowie dem Kompakt-SUV E-PACE.

Verbrauchs- und Emissionswerte

*Verbrauchswerte: Stromverbrauch des Jaguar I-PACE EV400 mit 294 kW (400 PS), kombiniert: 24,8-22 kWh/100km**; CO2–Emissionen im Fahrbetrieb, kombiniert: 0 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 692 / 2007).

Verbrauchs- und Emissionswerte Jaguar XE, XF, XJ, F-TYPE, E-PACE, F-PACE, I-PACE, inklusive R- und SVR-Modelle:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Jaguar F-PACE SVR 5.0 Liter V8: 11,9 l/100km - Jaguar XE E-Performance: 4,8 l/100km Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus (WLTP): I-PACE EV400: 24,8 kWh/100km

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: Jaguar F-PACE SVR 5.0 Liter V8: 272 g/km – Jaguar I-PACE EV400: 0 g/km (im Fahrbetrieb)

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben.

**Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar und Land Rover Vertragspartnern und bei der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.