| Zehntes Modell infolge Fünf-Sterne bei Euro NCAP

Fünfsitziger vollelektrisches SUV erzielt hohe Wertungen in allen wichtigen Sicherheitskategorien. 

Zehntes Jaguar Land Rover Modell in Folge mit der idealen Zeugnisnote
Alle drei Mitglieder der Jaguar PACE-SUV-Familie mit dem maximalen Ergebnis von fünf Sterne bei Euro NCAP ausgezeichnet.

Mit einem Fünf-Sterne-Resultat beim EURO NCAP hat sich der vollelektrische Jaguar I-PACE den Ruf eines der sichersten Fahrzeuge auf unseren Straßen erworben. Das vollelektrische SUV von Jaguar brachte es beim Insassenschutz für Erwachsene auf 91 Prozent der Maximalpunktzahl. In den Wertungen Insassenschutz Kinder und Sicherheitsassistenten holte der I-PACE jeweils Quoten von 81 Prozent. Maximale Punkte vergaben die Prüfer sowohl für den Seitenaufprall als auch für den besonders anspruchsvollen Pfahlaufpralltest, bei dem das Fahrzeug mit 32 km/h seitlich gegen einen Pfeiler prallt. Damit soll der Aufprall gegen einen Baum oder eine Straßenlaterne simuliert werden. In beiden Fällen wurden alle kritischen Körperbereiche gut geschützt.

Mit diesem Ergebnis können sich nun alle drei Mitglieder der Jaguar PACE-SUV-Familie – E-PACE, F-PACE und I-PACE – mit einem Fünf-Sterne-Testat der Euro NCAP Organisation schmücken. Der I-PACE ist bereits das zehnte Jaguar Land Rover Modell infolge, das mit der begehrten Fünf-Sterne-Wertung ausgezeichnet wurde.

Simon Black, Senior Projektleiter Karosserieentwicklung, Jaguar Land Rover, sagt: „Der Jaguar I-PACE hat bereits zahlreiche Preise für sein Design, seine Performance und sein Handling erhalten. Diese jüngste Auszeichnung durch Euro NCAP bestätigt das außergewöhnlich hohe Sicherheitsniveau des Fahrzeugs. Das SUV garantiert mit seiner leichten Aluminium-Karosseriestruktur und dem integrierten Batterie-Paket außergewöhnlichen Aufprallschutz für die Insassen. Sicherheit hat für uns oberste Priorität, und es ist fantastisch zu sehen, wie die Euro NCAP Ergebnisse diesen Anspruch widerspiegeln.“

Die Kombination aus der Aluminium-Leichtbau-Architektur und dem durch einen Strukturrahmen aus Aluminium geschützten Batteriepaket mündet in die mit 36 kNm größte Torsionssteifigkeit, die ein Jaguar Serienmodell jemals erreicht hat.

Zu den Highlights im Karosseriebau gehören – als Premiere im Automotive Bereich – Aluminium-Schmiedeteile und – als Premiere für Jaguar – Wärmenachbehandlungen zur noch höheren Festigkeit von in crashsensiblen Bereichen eingesetzten Aluminiumblechen.

Der I-PACE verfügt darüber hinaus über fortschrittliche Sicherheitstechnologien zum Schutz von ungeschützten Verkehrsteilnehmern. Allen voran eine „aktive“ Motorhaube und einen autonomen Notfallbremsassistenten mit Fußgänger- und Fahrradfahrer-Erkennung. Daneben hat Jaguar für sein erstes Elektroauto auch ein akustisches Warnsystem (AVAS – Audible Vehicle Alert System) entwickelt. Es warnt bis zu einer Geschwindigkeit von 20 km/h und mit einer vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Mindest-Lautstärke von 56 dB(A) andere Straßenbenutzer vor dem herannahenden I-PACE. Das System wurde zusammen mit Mitgliedern von Guide Dogs for the Blind getestet, dem führenden Wohlfahrtsverband des Vereinigten Königreichs für vom Verlust des Augenlichts betroffene Personen.

Last but not least stützt sich das vollelektrische SUV auch auf das volle Arsenal an fortschrittlichen Fahrassistenzsystemen, wie eine adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Lenkassistent, den Toter-Winkel-Warnsystem oder die 360 Grad Einparkhilfe.

Die kompletten Ergebnisse der Crashtests mit dem Jaguar I-PACE sind auf der Euro NCAP Website http://www.euroncap.com abrufbar.

Verbrauchs- und Emissionswerte

*Verbrauchswerte: Stromverbrauch des Jaguar I-PACE EV400 mit 294 kW (400 PS), kombiniert: 24,2-21,2 kWh/100km**; CO2 –Emissionen im Fahrbetrieb, kombiniert: 0 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 692 / 2007).

Verbrauchs- und Emissionswerte Jaguar XE, XF, XJ, F-TYPE, E-PACE, F-PACE, I-PACE, inklusive R- und SVR-Modelle:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Jaguar F-PACE SVR 5.0 Liter V8: 11,9 l/100km - Jaguar XE E-Performance: 4,8 l/100km Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus (WLTP): I-PACE EV400: 24,2 kWh/100km

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: Jaguar F-PACE SVR 5.0 Liter V8: 272 g/km – Jaguar I-PACE EV400: 0 g/km (im Fahrbetrieb)

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO₂-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben.

**Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO₂-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar und Land Rover Vertragspartnern und bei der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.