Range Rover EvoqueMultimedia

Nick Rogers, Executive Director Product Engineering bei Jaguar Land Rover: "[...] Außerdem ist der Evoque smarter als je zuvor. Die weiterentwickelte Software von Touch Pro Duo macht die Nutzung des Infotainment-Systems noch intuitiver. Und als Krönung lassen sich mithilfe von Apple CarPlay oder Android Auto der Evoque und Smartphones nahtlos verbinden.“

ClearSight SMART VIEW

„Command Driving“, die vielgerühmte erhöhte und souveräne Sitzposition des Range Rover, erfährt im neuen Evoque eine reizvolle Ergänzung des digitalen Zeitalters. Denn als erstes Modell seiner Klasse verfügt der Range Rover Evoque über den „ClearSight Smart View“-Innenrückspiegel, der sich auf Wunsch in einen hochauflösenden Video-Bildschirm verwandelt. Falls Passagiere oder große Gegenstände die rückwärtige Sicht behindern, genügt ein Knopfdruck an der Unterseite des Innenspiegels und die Ansicht wechselt zum Bild der am Dach montierten, nach hinten gerichteten Kamera. In hoher Auflösung zeigt sie, was sich hinter dem Evoque befindet – und dies mit einem großen 50-Grad-Sichtfeld. Selbst bei schlechten Lichtverhältnissen behält der Pilot damit den Durchblick.

ABSOLUTE WELTNEUHEIT

„ClearSight Ground View“ - Dahinter verbirgt sich eine Technologie, die die Motorhaube gewissermaßen durchsichtig macht. Denn dank Kamerabildern erhält der Evoque-Fahrer auf dem oberen Touchscreen am Armaturenbrett einen 180-Grad-Blick unter den Vorderwagen. So verlieren enge Parklücken und hohe Bordsteine ebenso ihren Schrecken wie anspruchsvolles Gelände. Mit „ClearSight Ground View“ führt Land Rover eine Technologie in den Markt ein, die das Unternehmen 2014 mit „Transparent Bonnet“ erstmals vorgestellt hatte.

TECHNISCHER KOMFORT

Der neue Evoque fährt mit diversen Neuerungen im Bereich Multimedia auf: Apple CarPlay und Android Auto koppeln den Evoque mit dem Smartphone, 4G-Wi-Fi schafft Zugang ins Internet und das InControl Remote vernetzt auch von ausserhalb mit dem Evoque. Ein weiteres digitales Highlight sind die „Smart Settings“, die der neue Range Rover Evoque als erstes Land Rover-Modell besitzt. Sie nutzen Algorithmen künstlicher Intelligenz, um Vorlieben des Fahrers zu lernen und dann wie ein Butler an Bord zu agieren. Neben Sitzposition, Audio- und Klimaeinstellungen steuern die „Smart Settings“ im neuen Evoque auch die Lenkradposition, um den Komfort zu maximieren.

Range Rover Evoque erleben

Mehr denn je glänzt der Evoque als „kleiner“ Range Rover, der die Gene des luxuriösen Markenflaggschiffs in kompakter Form ins 21. Jahrhundert transferiert. Der neue Evoque ist ab sofort mit einer umfangreichen Serienausstattung zu Preisen ab 37.350.- Euro bestellbar; die Markteinführung findet im April 2019 statt.

EXTERIEUR

Modernstes Design: Mit seinem reduktiven Karosseriedesign zieht er die Blicke auf sich.

INTERIEUR

Hochwertiges Interieur: Luxus, Komfort und Behaglichkeit durch innovative Lösungen.

PERFORMANCE

Charismatisches Fahrerlebnis: Agiles Handling und dynamisches Ansprechverhalten.